Gesundheitswoche, oder wie man Mitarbeitern etwas über Entspannung beibringt….

Sat Nam ihr Lieben. Dienstag war es ja nun soweit, ich durfte als Yogalehrerin bei der Gesundheitswoche einspringen. Und wie es kommen musste, Janine alleine zwischen acht Männern. Die zwei Damen, die eigentlich hätten dabei sein sollen, waren krank. Da hätte die Aura Kriya sehr gut gepasst. 🙂

Natürlich ist mir auf dem Weg zum Yoga eingefallen, dass ich mein Tablet vergessen habe….also alles ohne Musik, weil man ja schon spät dran war. Daher musste ich mir für die erste Meditation noch was neues ausgucken. Hat aber auch gut funktioniert. Und ich denke, ohne Musik hat es besser zur Gruppe gepasst.

Angekommen, aufgebaut und los gelegt. Und was soll ich sagen…..es war ein wirklich lustiger, entspannter Vormittag. Es haben alle ordentlich mit gemacht. Nagut, der eine mehr der andere weniger, aber keiner hat völlig Boykottiert. Worüber ich schon echt froh bin.

Da ich zwei Blöcke zu füllen hatte, habe ich einmal etwas für die Wirbelsäule gemacht unter dem Thema „Verantwortung tragen“ und im zweiten Block etwas für das Drüsensystem (innere Balance), als Aufwärmung, und für eine „gesunde Abgrenzung“, also Aura, als Hauptthema.

Die Zeit verging wie im Fluge. Muskelkater im Bauch habe ich zwar nicht  bekommen, durch das viele Lachen….aber soviel gelacht habe ich schon lange nicht mehr. Und nein, nicht weil die Herren sich angestellt haben…..sondern wegen der Stimmung.

Ich würde sagen, immer wieder gerne….wenn ich nächstes Jahr wieder dabei sein darf, würde ich mich sehr freuen.

Song of the Soul - Sat Hari Singh & Hari Bhajan Kaur CD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*