Sagasfeld die 2.

Sat Nam ihr Lieben. Nun habe ich wieder lange nichts von mir hören lassen. Die Zeit vergeht aber auch immer wie im Fluge.

Was gibt es also Neues bei mir und Yoga:

Der Kurs in der Schule, wurde fürs Erste eingeschläfert. Die Stundenpläne haben sich natürlich verändert und dann passt es erst einmal nicht. Schade, aber wenn es wieder geht, kann es  jederzeit weiter gehen.

Der Kurs am Donnerstag scheint sich etwas zu erholen, nachdem er in 4 Monaten ja nur zweimal stattgefunden hat. Ich hoffe, dass es weiter bergauf geht.

Die zwei anderen Kurse sind recht stabil .

Der Kurs in Tangerhütte an der VHS kann Morgen noch nicht starten, da nicht genug Teilnehmer angemeldet sind. Was ich auch sehr schade finde, weil in Tangerhütte ziemlich Potential wäre. Aber vielleicht klappt es mit der nächsten Werbung.

Wo wir beim Thema Werbung wären. Ich habe in einer Beilagen-Zeitung drei Anzeigen geschaltet, da ich die Hoffnung habe, mehr Reichweite zu bekommen. Bis jetzt war dies aber nur mit mäßigem Erfolg verbunden. Wahrscheinlich sollte ich doch einmal in eine große Zeitung investieren. Ich habe aber noch ein paar andere Ideen, die ich umsetzen werde.

Und das Beste zum Schluss…..letztes Wochenende war ich wieder in Sagasfeld in der Lüneburger Heide. Genauer im Wellnesshotel Rundlingsdorf Sagasfeld. Das Pavana Studio aus Magdeburg fährt zweimal im Jahr, meist März und Oktober, dorthin zu einem Yogawochenende. Und ich war dieses Jahr wieder dabei. Entspannung pur, gutes Essen, Massagen, Sauna und ganz viel Yoga machen dieses Wochenende immer zu einem Erlebnis. Thema war dieses Mal die Chakren, welche wir genauer betrachtet haben und eine Auswahl der dazu gehörigen Asanas ausgeführt haben. Es war wieder hoch spannend und wir haben alle viel gelernt und mitgenommen. Ich zum Beispiel, dass ich mich auch um mein oberes Dreieck und mein Herzzentrum kümmern sollte. Daher mache ich jetzt meine Hausaufgabe.

Sat Nam Ihr Lieben. 🙂

 

Yoga und Augentraining - Thomas Wesselhöft

Neue Einkäufe

Sat Nam meine Lieben. Ich vernachlässige den  Blog zur Zeit wirklich sehr und weiß eigentlich gar nicht warum. Wird Zeit, dass ich das mal wieder ändere.

Heute ein Beitrag zu einigen Einkäufen, die ich in letzter Zeit gemacht habe.

Als Beitragsbild seht ihr einen Teil meiner letzten Bestellung bei sauberkunst. Die Seifen hier sind vegan und palmölfrei. Zur Zeit teste ich mich durch die Gerüche. Die ShampooBar Kokosmakrone hatte ich bei meiner letzten Bestellung schon als Probe und es gab nichts schöneres als morgens ins Bad zu kommen. Alleine der Geruch war herrlich. Daher musste dieses Mal ein großes Stück in den Einkaufskorb. Meinen Haaren geht es super damit. Auch die Seifen sind ein kleiner oder großer Traum, je nachdem welche Größe man bestellt. Ich habe noch einige Proben im Schrank liegen und freue mich schon diese zu testen.Yogabücher

Diese drei Bücher sind meine letzte Errungenschaft zum Thema Yoga. Da ich letzte Woche etwas für das 6. Chakra machen wollte, habe ich, bis jetzt erst, im Die 8 Gaben des Menschen von Gurmukh“ das Kapitel über das 6. Chakra gelesen. Was ich gelesen habe, hat mich sehr neugierig auf das ganze Buch gemacht. Hoffentlich komme ich bald dazu den Rest zu lesen.

Das Kundalini Yoga Handbuch von Satya Singh wurde in der Ausbildung immer wieder empfohlen.

Yoga für Frauen von Har Darshan Kaur habe ich noch dazu bestellt. Hier sind einige Meditationen, Kriyas und Tips für Frauen enthalten.

Joa, das erst Mal dazu. Des Weiteren werde ich am Donnerstag beim Yoga auf dem Stuhl hospitieren. Hier bin ich auch sehr gespannt, da ich am Überlegen bin einen eigenen „Yoga auf dem Stuhl“ Kurs anzubieten. Hier auf dem Dorf am Vormittag wäre es eine gute Option. 🙂 Was meint Ihr?

Ende des Monats habe ich meine erste Werbung in unserem Amtsblatt. Ich hoffe, dass sich der Kurs am Donnerstag dann wieder etwas füllt.

Nebenbei schaue ich mir kommende Woche einen Raum in einem unserer Nachbarorte an und habe die Hoffnung, dort noch einen Kurs anbieten zu können. Eine weitere Anfrage nach einem geeignetem Raum steht noch aus.

Meine größte Hoffnung ist aber, dass ich demnächst einen eigenen Raum finde wo ich mich richtig einrichten kann.

So, das erst einmal wieder von mir. Habt einen schönen Abend.

Kundalini Yoga Produkte
Kundalini Yoga Produkte

Und ich warte….

Die Ausbilderin hatte mir in der Mail, die die Erlösung gebracht hat, geschrieben, dass Anfang September die Mail mit weiteren Infos im Postfach eintrudeln wird. Jetzt warte ich natürlich jeden Tag darauf, dass diese Mail auch wirklich eintrifft. Es soll bald los gehen und irgendwie geht es nicht voran….wahrscheinlich bin ich einfach zu unentspannt und will zu viel planen, aber für mich ist Planung schon wichtig. Wir haben noch eine größere Reise vor, die zwischen den Terminen im Januar statt finden muss. Da sich bei den Terminen aber wahrscheinlich noch etwas schiebt, können wir natürlich noch nicht buchen. Die Hoffnung ist, dass die Mail in der kommenden Woche eintrifft und damit dann alles weitere seinen Lauf nimmt. Ich sollte mir wohl ein bissel Entspannungsmusik einlegen und alles auf mich zukommen lassen 😛

Sat Nam meine Lieben

zum Ongnamo Versand