Uff, was für ein Jahresbeginn

Sat Nam meine Lieben und ein frohes Neues Jahr. Leider habe ich es in den letzten zwei Wochen nicht geschafft hier etwas zu veröffentlichen. Meine Tochter ist zur Zeit sehr anstrengend, grade wenn es ums Schlafen geht. Normalerweise legen wir beide Kinder hin und wir gehen raus, die Zwei kaspern noch etwas und dann ist gut. Nun darf ich den Raum nicht verlassen, ohne das es zu Brüllanfällen kommt. Das Gute ist, dass ich weiß, dass es irgendwann wieder besser wird und es nur ein Sprung ist. Wenn die kleine Dame dann endlich schläft, Heute mit Hilfe eines getragenen Oberteils und einem Körnerkissen, bin ich froh auf dem Sofa zu sitzen, nichts mehr tun zu müssen, aber dabei noch etwas Gutes zu tun.
Freude wecken Shoti Maa Peace on Earth Tee Bio, 16 Beutel
Freude wecken Shoti Maa Peace on Earth Tee Bio, 16 Beutel

Heute wollte ich Euch aber endlich erzählen, wie das letzte Mal 40-Tage Kriya war. Asche auf mein Haupt, ich habe es nicht die volle Zeit gemacht, aber ich habe die letzten Male, trotz Besuchs, durchgezogen. Am letzten Abend hat meine Nichte (7), die mit meinem Vater über Weihnachten zu Besuch war, teilweise mitgemacht. Ihr hat es Spaß gemacht. Es war ein schönes letztes Mal, aber ich war auch erleichtert, dass ich es geschafft habe.

Am 14. und 15. geht es dann wieder nach Leipzig. Grundkurs zwei steht an. Dieser geht bis April und ich werde am letzten Grundkurs Wochenende meine Probestunde machen. Irgendwie bin ich schon jetzt etwas aufgeregt und überlege schon welche Kriya ich wohl machen sollte. Wenn diese dann überstanden ist, würde ich gerne einen eigenen Kurs auf die Beine stellen. Interessenten habe ich schon. 😀